Psychosoziale Notlagen verursachen erhöhten Stress, der sich im engsten Familienkreis und in der Partnerschaft besonders belastend anzeigt.  Veränderte Lebenssituationen, Lebenskrisen oder Erkrankungen  können Auslöser sein. Auch Probleme die die Kinder anzeigen, wenn Kindergarten oder Schule sich melden und beschweren, die Erziehung immer schwieriger wird.

Die Kinder sind aus dem Haus, die Familienstrukturen und Aufgabenfelder verändern sich. Die frei gewordene Zeit kann neu besetzt werden. Alte Lebensgewohnheiten lassen sich jedoch nicht so schnell abschütteln. Oft wird dieser neue Lebensabschnitt wie eine zweite "Pubertät" erlebt. Stressgeladen und äußerst gefühlsbetont können sich Konflikte ins unermessliche steigern. 

Was nun? Scheuen Sie sich nicht. Eine Paar- oder Familienberatung hilft!

Häufige Themen in der Beratung

  • Wie gestalte ich die Beziehung zu meinem Kind/Partner?
  • Wie kann ich die Entwicklung meines Kindes/ meiner Beziehung fördern?
  • Welche Regeln, Strukturen und Rituale tragen zu einem gelungenen Tagesablauf bei?
  • Wie viel Führung braucht mein Kind/meine Beziehung?
  • Wie kann ich erfolgreich Grenzen setzen?
  • Wie bewältige ich Konflikte mit meinem Kind/in meiner Partnerschaft?
  • Was soll ich tun, wenn mich die Wut packt?
Diese Webseite nutzt Cookies um die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Weitere Infos zum Datenschutz Ich stimme zu Ich stimme NICHT zu